Menü

Quio Videos

Quio: So Dazed / Rising Tide

Musikvideos, D 2006/08, 4+4 min | Regie Christine Lang | DoP Rasmus Sievers| Production Design Maria Schöpe | Schnitt Kai Minierski | VFX Ilona Fritzsche | Produktion Silvia Loinjak, HFF “Konrad Wolf”, KHM/ Christine Lang

In “So Dazed” wird Quio gehörig auf die Probe gestellt: Es ist ein Tag wie jeder andere, aber dann geschieht etwas – Quios eigenes Gesicht erscheint auf dem Fernsehbildschirm; das Wasser läuft plötzlich nicht mehr nach unten, und auch Besteck fällt nun Richtung Decke… Die Schwerkraft ist außer Kraft gesetzt. Quio muss sich ganz neu orientieren und entdeckt schließlich die Vorzüge der neuen Raumstruktur. – Der Film zitiert eine Art Futurismus-Ästhetik der fünfziger Jahre und spielt mit dem Raum, mit Kamera- und Filmtechniken.

Jurymitglied Michel Gondry:
“I liked the originality of the piece, which came from its composition – on multiple levels. It has some great colours and in-camera effects that really spoke to certain things that I like. Some of it was funny, some sad, and it was all executed very well – a nice balance of emotionalism and energy.”